Automatische Aufladung und Abbuchung vom Bankkonto/Kreditkarte

Die automatische Kontoaufladung verhindert, dass Sie Ihr Guthaben aufbrauchen. Dadurch ist sichergestellt, dass Sie immer über genügend Guthaben verfügen, um Ihre SIM-Karte nutzen zu können.

Wenn Sie einen Flat Tarif gebucht haben, sorgt das Guthaben dafür, dass z. B. der SMS-Versand funktioniert oder Sie auch Anrufe an von der Flat nicht abgedeckte Ziele führen können.

Funktionsweise:
Unterschreitet Ihr Guthaben den Betrag von 5 €, erfolgt automatisch eine Wiederaufladung Ihres Kontos mit dem von Ihnen eingestellten Betrag.

Es kann passieren, dass die automatische Aufladung direkt nach der Buchung einer Flat zweimal auslöst, weil der erste aufgeladene Betrag durch die sofort berechneten Grundgebühren für den laufenden Monat eventuell wieder verbraucht ist und das Guthaben unter 5 € fällt.

Die automatische Aufladung funktioniert wahlweise per Kreditkarte oder per SEPA-Lastschriftverfahren.

Sicherheit:
Unsere Systeme überwachen die Aufladungen rund um die Uhr. Auch gibt es aus Sicherheitsgründen eine Begrenzung der möglichen Aufladevorgänge. Weiterhin werden ungewöhnliche Vorgänge an unser Sicherheitsteam gemeldet, welches jeden Vorgang einzeln prüft.

War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 1 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare